´;

Mit Tränen in den Augen ließ ich dich einfach gehen
Jetzt stehst du vor meinem Grabe und läßt mich mit Tränen in den Augen gehen.

 

Ich bin nicht die, die ich früher war. Ich merke, dass ich mich verändert habe. Ich bin lieber mal alleine, erhole mich und bin auch oft mal traurig. Aber nach außen hin habe ich gelernt, genau die zu sein, die ich schon immer war... komisch

 

 Es sind nicht die traurigen Menschen die man fragen muss, bei ihnen weiss man das es ihnen schlecht geht, Nein.. es sind die fröhlichen Menschen die man fragen muss, denn man weiss nie, wie es ihnen wirklich geht.

Ist jeder, der lacht glücklich?? Oft lache ich auch und bin nicht glücklich.

Manchmal will ich drüber reden, über das was mich so traurig macht aber oft will ich es einfach verdrängen nicht dran denken und abgelenkt werden.

Mir ist mal so aufgefallen, seit ich diesen Blog wieder neu gemacht hab schreibe ich oft über Trauer und Verlust.  Ich bin wahrscheinlich trauriger als ich gedenken zu vermag.

 Schweigen ist manchmal der lauteste Schrei.

 

 

 

6.12.07 18:21
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de