´;
Tränen sind die besten Freunde, denn sie kommen, wenn andere dich schon längst verlassen haben.
 
Das Thema Trauer....
Zeit vergeht, Schmerz vergeht, doch es kommt ein Moment in dem die Tränen wieder rollen, es ist unwichtig ob wir es wollen ... oder nicht.
Eine Entäuschung zu erfahren und dann wieder aufzustehen von vorne zu beginnen ist nicht leicht. Es gibt da Menschen, die dein Herz zum hüpfen bringen und jede Nachricht zaubert dir das Lächeln wieder auf das Gesicht. 
Aber dann frag ich mich: Fühlst du genauso wie ich??
 
Would you kiss me when I am asleep?? 
 
Doch dann die Frage ist man bereit die vergangene Enttäuschung in den Hintergrund zu stellen??
Abschließen mit dem was mir passiert ist ist nich leicht auch wenn es fast vergessen scheint schlummert alles noch in mir, geht nicht weg, lässt mich nicht in Ruh.
Ich warte auf abschließende Worte event auf ein "Sorry" auf eine Erklärung.
Dann erst werde ich diese Tür zu machen und mich dem zuwenden, was mcih glücklich machen soll. Vllt stimmt diese Weisheit doch, dass immer etwas ganz Furchtbares passiert damit etwas Gutes folgen kann. 
 
Ich mein da denkt man sein Leben ist im Arsch und aufeinmal dreht und wendet sich schon wieder alles in eine andere Richtung...
 
 Viele Tränen, großen Leid. Irgendwann vergisst man dies auch mit der Zeit. Das Herz fängt an zu heilen, Tränen trocknen und irgendwann hörtman es wieder klopfen.
 
 
Dein Herz hört ja echt nicht auf zu schalgen auch wenn es manchmal echt so scheint... Dann kommt jemand macht das Gitter vor deinem kleinen Herzchen weg und du entdeckst was so verborgen schien.
 
 
 Man muss aufwärts blicken, um die Sterne zu sehen.
 
Auch wenn das Vorhaben so so unmöglich scheint....muss man etwas draus machen :-) 
 
 
 
31.10.07 22:15
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de